Open top menu
Friesland begrüßt den neuen Produktionsstandort von HPKJ in Roffhausen

Friesland begrüßt den neuen Produktionsstandort von HPKJ in Roffhausen

Vertreter aus Politik und Wirtschaft besuchten Serienfertigung des Hydraulikspezialisten

Wilhelmshaven/3. Februar 2016 – Viel Besuch konnte am Mittwoch dem 3. Februar 2016 am neuen HPKJ Produktionsstandort (Werk II) im TCN empfangen werden. TCN Geschäftsführer Holger Ansmann ließ es sich nicht nehmen, dem hier neu ansässigen Unternehmensteil zur Serienfertigung des Systemanbieters rund um Hydraulik, Pneumatik, Filtertechnik und Zerspanung zusammen mit Landrat Sven Ambrosy und weiteren Vertretern aus Politik und Verwaltung, persönlich eine Stippvisite abzustatten. Sven Ambrosy zeigte sich hocherfreut, dass an diesem Standort nicht nur innovative Technik hergestellt wird, sondern HPKJ auch anerkannter Ausbildungsbetrieb mit einem hohen Spezialisierungsgrad ist.

HPKJ hatte sich im Spätsommer 2015 dazu entschieden, die Serienfertigung, Produktion und Vormontage, sowie Prüfung von Komponenten vom bisherigen Standort KSW-Gelände nach Roffhausen zu verlegen. „Eine Entscheidung, über die wir“, so HPKJ Geschäftsführer Heiko Eibenstein, „aufgrund der Standortbedingungen und Infrastruktur mehr als glücklich sind“. Direkt auf der Grenze zwischen Wilhelmshaven und Friesland sei man nicht nur gefühlt, sondern tatsächlich an beiden Standorten präsent.

Den Industrieproduktionsstandort TCN gibt es seit 70 Jahren. Am 1. Oktober 1946 genehmigten die Engländer die Produktion für Olympia.

BU: von links nach rechts Stephan Salziger (Mitarbeiter HPKJ), Gerhard Böhling (Bürgermeister Schortens), Reent Janßen (Wirtschaftsförderer LK Friesland), Heiko Eibenstein (Geschäftsführer HPKJ), Rainer Graalfs (Wirtschaftsförderer LK Friesland), Holger Ansmann (Geschäftsführer TCN)
vorne: Elke Idel (Kämmerin Stadt Schortens), Sven Ambrosy (Landrat LK Friesland)
6

Geschrieben von IngaH.

Keine Kommentare vorhanden.

Dieser Beitrag wurde bisher nocht nicht kommentiert!

Einen Kommentar schreiben