Open top menu
Brasilien liegt in Ostfriesland  – Kinder Fußball WM 2014

Brasilien liegt in Ostfriesland – Kinder Fußball WM 2014

Brasilien liegt in Ostfriesland. Zumindest am 5. und 6. Juli, wenn sich das Stadion des TuS Pewsum  in die Arena von Rio de Janeiro oder Sao Paulo verwandelt. Zwar werde Messi, Ronaldo, Schweinsteiger und Co. sich nicht die Ehre geben. Dafür aber hochmotivierte F-Jugend- Mannschaften aus Ostfriesland und der Region, die sich wie die Großen bei der Kinder-Fußball-WM 2014 miteinander messen.
Die Aktion „A chance to play“, deren Schirmherr Bundespräsident Joachim Gauck ist,  findet zum zweiten Mal statt. Ins Leben gerufen hat sie der Volkswagen Betriebsrat Emden und das Kinderhilfswerk „terres des hommes“.
Ausgespielt wird bei der „Weltmeisterschaft“ das beste Team der Jahrgänge 2005 und jünger (F-Jugend).
Allen teilnehmenden Mannschaften werden für das Kinderturnier die Nationalitäten der originalen Brasilienstarter 2014 zugelost. Sie erhalten dann die Trikots der entsprechenden Nationalteams. Das Startgeld pro Team beträgt einmalig 20 €. Die Spieler dürfen die Trikots nach Turnierende mit nach Hause nehmen.
Im Vordergrund des Turniers stehen Sport, Spaß und Spannung für die ganze Familie. Nicht vergessen werden aber auch die notleidenden Kinder in Brasilien.

Zusammen mit Volkswagen, der IG Metall, dem TuS Pewsum, dem Niedersächsischen Fußballverband und vielen anderen wird den Kindern dort mit Spenden über das Kinderhilfswerk „terres des hommes“ geholfen.

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Anzeige die Aktion „A chance to play“ unterstützen und dem Kinderhilfswerk „terres des hommes“ auf diesem Wege eine kleine Spende zukommen lassen.

Geschrieben von IngaH.

Keine Kommentare vorhanden.

Dieser Beitrag wurde bisher nocht nicht kommentiert!

Einen Kommentar schreiben